You are here

Error message

Deprecated function: The each() function is deprecated. This message will be suppressed on further calls in menu_set_active_trail() (line 2405 of /var/customers/webs/schweike/fmc/includes/menu.inc).

Häufige Fragen

In diesem Bereich beantworten wir ihre Fragen zu unserem Hobby.

Ich interessiere mich für das Modellflieger und hab folgende Fragen:

  • Ist es schwer so ein Modell zu fliegen?
  • Ein ungeübter wird nicht in der Lage sein ein Modell länger in der Luft zu halten oder sicher zu landen. Aber wir habe bei uns im Verein ein Lehrer-Schüler-System mit dem der Anfänger sicher und einfach das Fliegen erlernen kann.
  • Was kostet eine Ausstattung?
  • Ein schönes Modell muß nicht teuer sein. Wichtig ist aber Komponenten zu kaufen, die ihren Preis wert sind. Moderne Hartschaummodelle wie z.B. der EasyStar von Multiplex sind günstig und sehr robust. Mit solchen Modellen ist der Einstieg einfach und ermöglicht schnelle Lernerfolge.
  • Darf ich einfach so und überall fliegen?
  • Nein, der Betrieb von Flugmodellen erfordert eine spezielle Versicherung. Die Modelle dürfen ein bestimmtes Gewicht nicht überschreiten und der Platz muß eine "Aufstiegserlaubnis" für bestimmte Modelle haben.
  • Kann ich einfach irgendeinen Flieger kaufen und anfangen?
  • Als Anfänger kann man einen großen Fehler machen, und zwar auf eigene Faust den ersten Flugversuch auf einer Wiese zu unternehmen. In den meisten Fällen endet es nicht nur mit einem Absturz sondern auch im schlimmsten Fall mit irgendwelchen Schäden. Aus diesem Grund haben alle Modellpiloten eine spezielle Haftpflichtversicherung, die auch bei uns vorgeschrieben ist. Während des Schülerbetriebs ist der Schüler automatisch mit dem Lehrer versichert. Deshalb sollte man sich für die ersten Flüge Hilfe von einem erfahrenen Piloten suchen der sich mit den Problemen eines Anfängers auskennt.
  • Lehrer-Schüler-Betrieb, wie funktioniert das?
  • Die ersten Schritte werden bei uns im Verein mit einem Lehrer-Schüler-System der Fa. Multiplex durchgeführt. Der FMC-Renchtal setzt die ROYALevo 12 als Lehrersender und ROYALevo 7 als Schülersender ein. Des Weiteren haben sich die Modelle EasyStar und EasyGlider ebenfalls von der Fa. Multiplex auf Grund der sehr gutmütigen Flugeigenschaften sehr bewährt. Das sieht folgendermaßen aus: Wenn der Schüler das Modell nicht selber startet, startet der Fluglehrer dieses und übergibt es in der Luft an den Schüler. Ab diesem Punkt hat der Lehrer nur noch eine überwachende oder auch beratende Funktion. Im Notfall greift er durch Übernahme der Fernsteuerung ins Geschehen ein oder gibt vereinzelte Anweisungen. Erst wenn der Schüler sich richtig sicher fühlt und auch der Lehrer der Meinung ist, dass dem Alleinflug nichts mehr im Wege steht endet die Flugschulung und der Anfänger kann nun seine Runden alleine drehen.

Flugmodell Club FMC Renchtal e.V.